});
Steckbrief: Roland Peil
Roland Peil

Name: Roland Peil
Instrument: Percussions
Roland Peil wurde 1967 in Essen geboren. Im Alter von 10 Jahren begann er Percussion zu spielen. Von 1978 bis 1986 wurde er in klassischer Percussion und Schlagzeug von Josef Offelder und Richard Herten in der städtischen Musikschule Düren unterrichtet. Von 1979 bis 1985 war er mehrmaliger Preisträger beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert. An 1984 begann er sich mit lateinamerikanischer und brasilianischer Percussionmusik zu beschäftigen. Später nahm er dazu auch Privatunterricht bei Freddie Santiago, Martin Verdonk, Gumbi Ortiz und José Luis „Changuito“ Quintana und nahm an Workshops mit Birger Sulsbrück und Alex Acuña teil.

Peil war Mitglied im Landesjugendsinfonieorchester Nordrhein-Westfalen und im Bundesjugendorchester (BJO), mit der er auf Tourneen durch Deutschland, Spanien und Israel ging. Darüber hinaus spielte er auch im Landesjugendjazzorchester Nordrhein-Westfalen (LJJO NRW), mit dem er 1986 in den USA tourte.

1988 qualifizierte sich Roland für die Mitgliedschaft im Bundesjugenjazzdorchester (BuJazzO), dem er bis 1991 als Erster Schlagzeuger angehörte. Außerdem spielte er Schlagzeug und Percussion in verschiedenen Bigbands, etwa in der Yamaha Big Band Hamburg, im Paul Kuhn Orchester, in Peter Herbolzheimers Rythm Combination & Brass, in der WDR Big Band Köln, in der Bigband der Musikhochschule Köln, in Günter Noris’ Gala Big Band, in der NDR Bigband und hr-Bigband, der Hard Days Night Bigband und im German Jazz Orchestra.

Von 1988 bis 1992 studierte Peil an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln, unter anderem Jazzdrums und Schlagzeug bei Michael Küttner. 1993 präsentierte er anlässlich der Eröffnung der Eishockey-Weltmeisterschaft 1993 in der Dortmunder Westfalenhalle sein Soloprojekt, „Heroes in Toyland“. 1995 hatte er einen Studienaufenthalt in Kuba. 1997 nahm er an dem Austauschprojekt Agua de Colonia mit deutschen und kubanischen Musikern in Havanna teil.

Heute gehört Roland Peil zu den „besten deutschen Percussionisten“. Bekannt wurde er unter anderem durch seine Zusammenarbeit mit den Fantastischen Vier, Sasha, Peter Maffay, Till Brönner und Florian Dauner sowie durch seine Welttournee mit Sarah Brightman.

Roland bei Myspace
© 2014 Go Music Fan Club | Impressum | Datenschutz |Facebook